Latest Information

Contact Us

News

Advanex bestätigt den Baubeginn des neuen Fertigungsstandorts in der Tschechischen Republik

Advanex hat mit dem Bau des neuen Fertigungsstandorts in der Tschechischen Republik begonnen.

Die neue 7.300 m² große Fabrik wird für spezielle Zwecke in Prag-Horní Počernice gebaut. Der Bau und die weitere Verwaltung des Gebäudes erfolgt über P3 Logistic Parks (P3).

Der Bau des neuen Fertigungsstandorts ist bereits angelaufen und die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2019 geplant. Advanex Executive Director, CFO, Toshiya Ohno, der aus Japan angereist ist, um die ersten Bauphasen des Projektes zu feiern, besuchte kürzlich die Baustelle.

Bild 1: Toshiya Ohno, Executive Director, CFO von Advanex besucht die Baustelle zusammen mit Vertretern des Geschäftspartners P3, Generalunternehmer Strabag und Advanex Europe.

Advanex arbeitet eng mit P3 in Prag zusammen, um zu gewährleisten, dass das Projektmanagement des neuen Fertigungsstandorts reibungslos abläuft. P3 in Prag Horní Počernice, der Logistikpark, auf dem der neue Advanex Fertigungsstandort entsteht, befindet sich in der Tschechischen Republik.

Der neue Fertigungsstandort ist Teil ihres ambitionierten Wachstumsplan in Europa. Mit dem neuen Fertigungsstandort wird Advanex in den nächsten 5 Jahren 5 Millionen Euro in der Tschechischen Republik investieren. Am neuen Fertigungsstandort werden Präzisions-Metallkomponenten für alle Industriesektoren gefertigt. Der Standort wird spezifische Akkreditierungen für die Automobil-, medizinische und Raumfahrt-Märkte erhalten.

Ian Beardsmore, Managing Director von Advanex Europe erklärt: „Der Bau unseres neuen Standorts macht gute Fortschritte. Wir freuen uns auf die Eröffnung Anfang 2019”.

Our Global Network

VIEW OUR NETWORK

Join our global partnerships Contact